Vier Podestplätze beim Landesturnfest Drucken
Turnen - Neuigkeiten
Geschrieben von: Turnen   
Montag, den 11. Juni 2018 um 11:08 Uhr
Lenard Wehrle (2. Platz) und Yannick Truppe (5.Platz) bei der Siegerehrung des Kür-Sechskampfs LK2

Lenard Wehrle wird

Zweiter

Die Spaichinger Turnerriege kehrt erfolgreich vom Turnfest zurück und konnte dabei gleich vier Podestplätze erringen.

 

Bei den Baden-Württembergischen Bestenwettkämpfen siegte Vivien Müller in ihrer Altersklasse im Kür-Vierkampf Gerätturnen LK2 souverän mit zwei Punkten Vorsprung. Einen ähnlich großen Erfolg erzielte Lenard Wehrle, der hier im Kür-Sechskampf LK2 den zweiten Platz errang. Nur wenig dahinter, auf dem 5. Rang, platzierte sich Yannick Truppe.

 

Ebenfalls einen zweiten Platz errang Jochen Weber. Der Mehrkämpfer des TV Spaichingen trat dieses Mal im Wahl-Vierkampf an und landete damit in seiner Altersgruppe gleich auf einem Podestplatz. Der Routinier des TV Spaichingen, Werner Reichmann, erreichte beim Wahlwettkampf mit drei Disziplinen aus dem Bereich Turnen und Leichtathletik den dritten Platz. Damit wiederholte Reichmann seinen Erfolg von vor zwei Jahren, als er sich auch schon in Ulm einen Podestplatz sicherte.

 

Vivien Müller bei ihrer Kür am Boden

Vivien Müller bei ihrer

Kür am Boden

Komplettiert wurde der große sportliche Erfolg der TV-Turner durch weitere Top-Platzierungen in den Wahlwettkämpfen. Roland Betsch erreichte den 6. Rang bei 35 Teilnehmern, Daniel Kirchmaier wurde 9. unter 136 Teilnehmenden. Michael Hirsch wurde 19. (197 TN), Andreas Hirsch 12 (111 TN), Friedbert Feuerstein 10. (42 TN), Harald Grimm 18. und Peter Kirchmaier 19. (70 TN).

 

Fünf Spaichinger Mädchen hatten sich ebenfalls für einen Wahlwettkampf entschieden und konnten am Ende mit den erreichten Plätzen in den hart umkämpften Altersklassen sehr zufrieden sein. Gleich 240 Mädchen hatten sich in der Altersklasse 16-17 Jahre angemeldet. Laura Mauch wurde hier 23., Maxine Schöttle 47.

In der AK 18-19 wurde Selina Schäfer 62. und Hanna Merkt 96. von 160 Teilnehmerinnen. Brigitte Schäfer wurde 33. bei 56 Starterinnen. Diese beiden hatten beim Rope-Skipping ebenso wie Melissa Mattes mit einem ungewohnten Seil zu kämpfen. Melissa belegte den 201 Rang (240 TN).

 

Spektakulär, dynamisch und kurzweilig. Das sind die Attribute der neuen Wettkampfart „4inMotion“, die beim Landesturnfest in Ulm erstmals und mit großem Erfolg unter Wettkampfbedingungen durchgeführt wurde. Der TV Spaichingen war in Weinheim mit einer Mannschaften am Start. Unter Zeitdruck gilt es vier Turngeräteübungen mit einer vorgeschriebenen Zahl an Übungsteilen zu absolvieren. Dabei bringt eine gute Ausführung eine Zeitgutschrift. Gut 120 Mannschaften hatten sich angemeldet. Das TVS Team mit Tristan Wunderlich, Marc Kaltenbach und Florian Wiens errang hier den 10. Platz.

 

Bei bestem Wetter in Weinheim kam natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Ein tolles Rahmenprogramm hatten die Organisatoren auf die Beine gestellt und in der Schule, in der die Vereine des Turngaus Schwarzwald untergebracht waren, endete die Party oft erst mit dem Morgengrauen. Da vermochte auch die bisweilen sehr schlechte Busanbindung die Stimmung nicht wesentlich zu trüben.

 

So fuhren die über zwanzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit tollen Platzierungen, vielen Medaillen und bester Laune mit ihren Betreuern am Sonntag zurück nach Spaichingen.

 

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass man auch in zwei Jahren, in Ludwigsburg, beim nächsten Landesturnfest, wieder zu den Wettkämpfen antreten wird.

 

 

Suche

Bestellung Vereinskollektion:
Banner

Geschäftsstelle:

Turnverein Spaichingen

Hauptstr. 136

78549 Spaichingen

 

Tel.: 0 74 24 / 96 06 826

Fax: 0 74 24 / 96 06 828

Info@TV-Spaichingen.de

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 16-18 Uhr
Mittwoch 10-12 Uhr
Donnerstag 16-18 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

 

 

Der TV Spaichingen auf Facebook:

TV Spaichingen

Abteilung Handball

Volleyball Freiluftturnier

Banner