Rückblick auf das Volleyball Freiluftturnier 2013 Drucken
Volleyball - Neuigkeiten
Geschrieben von: Volleyball   
Sonntag, den 21. Juli 2013 um 15:55 Uhr
TV Volleyball - Freiluftturnier 2013

Volleyball

Freiluftturnier 2013

Finalisten Mixed Turnier

Passend zum Motto SPAIKIKI-Beach glühten nicht nur die Volleybälle im Unterbachstadion in Spaichingen. Die Volleyballer des TV Spaichingen hatten am vergangenen Wochenende Sonne pur gepachtet. Sowohl sportlich als auch in allen anderen Belangen ging es heiß her, denn über 250 Volleyballer, zum Teil Spieler aus der 3 Bundesliga hatten für ein wahres Volleyballspektakel in Spaichingen gesorgt.

 

Nach zwei Jahren Warten, das Turnier fand letztmalig 2011 statt und pausierte 2012, ging es am Wochenende wieder rund am Freiluftturnierwochenende des TV Spaichingen. Im Rahmen des 150-jährigen Vereinsjubiläums hatten sich die Volleyballer so einiges einfallen lassen. Auf die 100-Zweierteams am Samstag und 43-Viererteams am Sonntag warteten neben den sportlichen Herausforderungen auch so einige Überraschungen die die Volleyballer des TV Spaichingen vorbereitet hatten. „Auf geht’s, ab geht’s drei Tage wach“ dröhnte es bereits Samstagmorgen um 07:30 Uhr aus den Lautsprechern. Treffender könnte man es nicht formulieren was im Stadion los war. Bereits Freitagabend entstand innerhalb weniger Stunden eine kleine Zeltstadt auf den Rasenflächen rund um die 14 Volleyballfelder im Stadion und so wurde bereits bei der Welcome-Party Freitags die Nacht zum Tag gemacht. Während manche vorgezogen hatten gar nicht zu schlafen, startete das Turnier bereits um 8 Uhr morgens. So kämpften am Samstag über 100 Teams um die begehrten 12 Finalplätze sowie Sonderpokale wie die beste Verkleidung, die weiteste Anreise oder die meisten Gegentreffer. Wettkampfleiter Thomas Mayer moderierte am frühen Abend gegen 19 Uhr die einstündige Siegerehrung bei der es spektakulär und unterhaltsam zur Sache ging mit Showeinlagen wie dem SPAIKIKI-Harlem Shake oder Wettbewerben auf der eigens fürs Turnier aufgebauten Wasserrutsche. Die Turniersieger „Sissy Club“ mit Rolf Mohlzahn und Daniel Gonzalez aus Stuttgart wurden erhielten frenetischen Applaus, immerhin hatten Sie sich in einem knappen Finale unter anderem gegen Gegner der 3 Bundesliga durchsetzen können, was einer Sensation glich. In den Kategorien Mixed gewann das Team der TG Schwenningen mit Thomas Breuling und Lyubka Sharalieva, bei den Damen konnten sich die Minions, Kaddy Geiger und Stephi Sander vom TSV Kleinsachsenheim gegen die bereits zum dritten Mal zweitplatzierten Annika Mössner und Miri Gerlach vom TuS Hüfingen durchsetzen.


Den begehrtesten der verschiedenen Sonderpreise wie für das älteste oder jüngste Team, Team mit der weitesten Anreise ging an die lokale Größen Helmut Wunderlich (Ex Trainer TVS Herren und Damen) sowie Simone Leins (Ex Trainerin Herren und Spielerin der Landesligadamen der Spaichinger). Sie erhielten die Schärpen für das beste Kostüm, denn sie standen den Baywatch-Vorbildern in fast nichts nach. Nach einer langen Partynacht bei der der local resident DJ O als Überraschungsgast einen Saxophone Spieler einfliegen lies und die Partymenge einheizte, ging es am Sonntag bereits wieder ab 08:00 Uhr sportlich zur Sache. Nach einem langen Turniertag setzen sich am Ende in einem packenden Dreisatzkrimi ein Teil der Vorjahressieger vom SissyClub aus Stuttgart durch, die den Pokal damit zum zweiten Mal gewinnen konnten. Die Sieger des Sprungkraftwettbewerbs kamen ebenfalls aus Stuttgarter Region. In der Kategorie Herren gewann Johannes Vietze mit einer gemessenen Sprungkraft von 90 cm, bei den Damen gewann Martina Hupper mit einer beachtlichen Leistung von 66 cm Sprungkraft. Glücklich und zufrieden verabschiedetet Thomas Mayer mit seinem SPAIKIKI-Helferteam alle Teilnehmer bei der abschließenden Siegerehrung am frühen Sonntagabend und kündigte gleich schon Mal an, dass sich im nächsten Jahr alles um das Motto die Volleyball Superhelden drehen wird.

DIE ERGEBNISSE & GEWINNER FUN-CUP (Samstag)
Fun-Cup-Trophy:
- Platz 1: Sissy Club, Rolf Mohlzahn und Daniel Gonzales (Stuttgart)

- Platz 2: Brollegen, Peter Koch und Konstantin Schneider (TV Rottenburg / SG Waldenburg)
- Platz 3: Hier for Beer, Rudi und Daniel, VC Nagold

- Platz 4: Die Sanften Schmetterlinge, Martin Hettinger und Dominic Rose (KEIN VEREIN)

Lady-Trophy:
- Platz 1: Minions, Kaddy Geiger und Stephi Sander (TSV Kleinsachsenheim)
- Platz 2: Lua Niu, Annika Mössner und Miri Gerlach (TuS Hüfingen)
- Platz 3: Two and a half Girls, Lisa Schlosser und Ramona Wolbert (TV Villingen)
- Platz 4: Sex on the Beach, Sonja Kühne und Marleen Mehne (TV Villingen)

Mixed-Trophy:
- Platz 1: A-Hörnchen und B-Hörnchen, Lyubka Sharalieva und Thomas Breuling (TG Schwenningen)
- Platz 2: Ba da Boom, Sebastian Harder und Ina Bondari (Sissy Club / SG Stern Stuttgart)
- Platz 3: Wattebauschschlägertrupp, Jörg Wache und Vroni Fuchs (TV Spaichingen / TuS Hüfingen)

- Platz 4: Armanie Bierfehlt, Tami und Johannes (TSV Mühlhausen)

Sieger von Hinten:

Flying Kangaroos, Stefanie Burkhardt und Jürgen Burkhardt (SV Fellbach/SV Dürbheim)
Oldy-Trophy:

BischAtiroler BischAmensch, Christian Kleinheinz und Tina Wörndle (Österreich / Beachclub)
Junior-Trophy:

Burning Sand, Sebastian Ehrbar und Philipp Isak (TG Schwenningen Jugend)
Shoot-Out-Trophy:

Laubfrösche, Stefanie Glönker und Jenny Glönkler (TG Trossingen)
Far-Away-Trophy:

Nordlichter, Siri und Jörn (Sissy Club aus Hamburg)
Creative-Trophy (originellste Verkleidung):

Baywatch Team, Simone Leins und Helmut Wunderlich (TVS)

ERGEBNISSE & GEWINNER VOLLEYBALL-CUP (Sonntag)
Jump & Reach Gewinner Herren: Johannes Vietze, 90cm Sprungkraft (Mühlhausen)
Jump & Reach Gewinner Damen: Martina Huppert, 66cm Sprungkraft (Kleinsachsenheim)
Wächter der Roten Laterne: Der König und sein Gefolge
Platz 1 / Turniersieger: Ba-Da-Boom, Sissy Club aus Stuttgart
Platz 2: Los Comandantes, TV Rottenburg / SG Waldenburg / TVS
Platz 3: Pamelas' Buubis, TG Schwenningen
Platz 4: Gib dem Luder richtig Puder, TSV Mühlhausen
Platz 5: Leider Geil!, Österreich
Platz 6: Jörg und die drei geilen Schnecken, TV Spaichingen
Platz 7: Club der dichten Toten, USC Konstanz / TG Schwenningen
Platz 8: Poco Loco-Team, SV Vaihingen
Platz 9: Sissy Club, Sissy Club Stuttgart
Platz 10: Wabu, TSV Waldenbuch
Platz 11: Die Lapprigen Lappen, TuS Hüfingen
Platz 12: Palmenwedler, TG Schwenn./TV Vill.
Platz 13: SPAIKIKI Beach Bombers, TV Spaichingen & Friends
Platz 14: Es gibt DOCH Bier auf Hawaii, SV Bohlingen
Platz 15: Teambuktu, Österreich
Platz 16: Carpe diem, VC Nagold
Platz 17: The Incredible Curuba 4, TSV Kleinsachsenheim / Tauberbischofsheim
Platz 18: Auf Komando beine breit, TV Spaichingen
Platz 19: Splash - Jungfrau am Start, Österreich / Beachclub Schwaz
Platz 20: Duckmonster 1, VC Walldorf
Platz 21: Fanta 6, TG Tuttlingen
Platz 22: Honolulu Girls, kein Verein
Platz 23: BigBang, TV Spaichingen
Platz 24: Klein, Grün aber oh ho, TG Schwenningen (Jugendteam)
Platz 25: Bubsetrup, Bubsheim
Platz 26: Duckmonster 2, VC Walldorf
Platz 27: Keine Ahnung,TuS Hüfingen
Platz 28: Haihappen muhaha, TSV Kleinsachsenheim
Platz 29: Die Honigkuchenpferdchen, TV Spaichingen
Platz 30: Hawaiitoasts, TG Schwenn./TV Donaueschingen
Platz 31: Wabu II, TSV Waldenbuch / SV Esslingen / Gießen
Platz 32: Ossi California, TSV Wäldenbronn
Platz 33: Badenmania, TV Appenweier
Platz 34: baggern und bitchen, SV Bohlingen
Platz 35: Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po, TV Pforzheim
Platz 36: Ballawatch, TV Spaichingen
Platz 37: Dynamo Schluckis, TSV Gärtringen
Platz 38: Die Zwolleys, TSV Wernau / Deutzer TV
Platz 39: Hawaii O Seven Eleven, TSV Wäldenbronn
Platz 40: Hawaii Heros, TV Spaichingen
Platz 41: Die Krawall Atzen, TSV Pfuhl
Platz 42: Raupen, TG Trossingen
Platz 43: Der Köning und sein Gefolge TV Spaichingen / Bundeswehr

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. September 2013 um 05:53 Uhr
 

Suche

Bestellung Vereinskollektion:
Banner

Geschäftsstelle:

Turnverein Spaichingen

Hauptstr. 136

78549 Spaichingen

 

Tel.: 0 74 24 / 96 06 826

Fax: 0 74 24 / 96 06 828

Info@TV-Spaichingen.de

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 16-18 Uhr
Mittwoch 10-12 Uhr
Donnerstag 16-18 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

 

 

Der TV Spaichingen auf Facebook:

TV Spaichingen

Abteilung Handball

Volleyball Freiluftturnier

Banner