Spaichinger AH Handballer bei der 2. AH-Meisterschaft Deutschlands in Altdorf bei Nürnberg Drucken
Handball - Neuigkeiten
Geschrieben von: Handball   
Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 15:19 Uhr
Der TV Spaichingen bei der 2. AH-Meisterschaft Deutschlands in Altdorf

Bei der 2. AH-Meister-

schaft Deutschland

Am Freitag, 12.1.2018 starteten um 15.00 Uhr die AH-Handballer mit einer großen Fangemeinde die Mission „Deutsche AH-Meisterschaft“. Die Gruppe mit insgesamt 30 Handballer von 18-70 Jahren kam gut in Nürnberg an. Nach einem gemeinsamen Abendessen und einer noch zünftigen Geburtstagsfeier ging es ins Hotel nach Nürnberg.

 

Am Samstag ging es dann mit dem Bus zum Turnier nach Altdorf. Bereits um 10.50 Uhr stand das erste Spiel gegen die TSG Eddersheim (Turnierausrichter 2017) auf dem Programm. Nach einer 6:7 Pausenführung, ging dieses Spiel dann doch leider mit 13:14 verloren. Im zweiten Spiel gegen VfL Welfia Mönchengladbach waren die Spaichinger wachsamer. Zur Halbzeit stand das Spiel 6:6 und am Schluss wurde das Spiel knapp mit 12:11 gewonnen. In der Zwischenzeit wurde das erste EM Spiel von Deutschland gegen Montenegro auf der Großleinwand verfolgt. Dann ging es um 19.00 weiter gegen TSV Rudow 1888 (Berlin). Da nur die Gruppenersten das Endspiel erreichten, war für die Spaichinger das Turnier schon fast gelaufen. Rudow spielte gegen Eddersheim unentschieden, somit konnten das Endspiel nur noch Eddersheim oder Berlin erreichen. Die Berliner begannen sehr konzentriert und die Spaichinger waren in diesem Spiel chancenlos und wurde mit 21:8 klar verloren. Trotz allem war es ein großer Erfolg und ein tolles Fest. Bei der Siegerehrung wurde Heinz Kuske als ältester Spieler des Turniers (65 Jahre) geehrt, auch wurden die Spaichinger für die beste und lautstärkste Fangemeinde geehrt. Da die weiteren Plätze nicht ausgespielt wurden, waren die letzten 6 Mannschaften alle dritter. Das Endspiel gewann dann HT Uhingen – Holzhausen gegen TSV Rudow 1888 und wurde deutscher AH-Meister.

 

Bei der anschließenden Players-Party wurde dann nach dem Endspiel im Event Keller in Altdorf noch feste gefeiert.

 

Nach dem Frühstück ging es am Sonntag wieder zurück nach Spaichingen. Der geplante Frühschoppen in Nünrberg musste allerdinf leider ausfallen Dank einer guten Organisation von Michael Reisbeck, Mäss Weber, Holger Merkt und Heinz Kuske und dem Busfahrer Wolfgang kamen alle unversehrt in Spaichingen wieder an.

 

Für den TV Spaichingen spielten: Holger Merkt, Georg Honer, Hansi Berner, Matthias Weber, Klaus von Bösekom, Jürgen Ilg, Ralf Dewert, Lars Vosseler, Klaus Osterburg, Heinz Kuske, Volker Schimanski, Egon Kupferschmid, Andy Renk, Sebastian Merkt, Robert Keller, Timo Dietrich und Dominik Schuhmacher.

 

Weitere Infos: www.diehandballer.de

 

 

Suche

Bestellung Vereinskollektion:
Banner

Geschäftsstelle:

Turnverein Spaichingen

Hauptstr. 136

78549 Spaichingen

 

Tel.: 0 74 24 / 96 06 826

Fax: 0 74 24 / 96 06 828

Info@TV-Spaichingen.de

 

Öffnungszeiten:

Dienstag 16-18 Uhr
Mittwoch 10-12 Uhr
Donnerstag 16-18 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

 

 

Der TV Spaichingen auf Facebook:

TV Spaichingen

Abteilung Handball

Volleyball Freiluftturnier

Banner